Bettina Eberle

Gestaltungs- und Maltherapie



Bettina Eberle

Gestaltungs- und Maltherapie



Gestaltungs- und Maltherapie in Zürich

Die Maltherapie/Gestaltungstherapie ist ein sanfter Weg zu sich zu finden und die eigenen kreativen Kräfte zu aktivieren. Durch den kreativen Prozess wird der Zugang zum Unbewussten geöffnet und innere Bilder können zum Ausdruck kommen.

Malen und Gestalten weckt und fördert Selbstheilungskräfte, schenkt Freude, Stolz und Schöpferkraft. Durch das Kreativsein lernen wir uns und unsere Verhaltensmuster kennen und steuern. Das wirkt sich befreiend und ausgleichend auf unsere Lebensführung aus und wir begegnen unserem Alltag mit mehr Leichtigkeit und Zuversicht.





Themen, bei denen eine Gestaltungs- und Maltherapie stärkend wirken kann:

  • Burnout / Erschöpfungsdepressionen
  • Hoffnungslosigkeit / Niedergeschlagenheit / depressive Verstimmungen
  • Desorientierung / Verlorenheit
  • Einsamkeit / Verlassenheitsgefühle
  • Ängste / Phobien
  • Schlafstörungen (Einschlafen, Durchschlafen, Albträume)
  • Essstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Beziehungprobleme / Trennung / Scheidung 
  • Trauer / Verlust
  • Berufliche Neuorientierung
  • Mobbing am Arbeitsplatz oder in der Schule

...die Liste ist nicht abschliessend.




empty